Erprobung

Die Erprobung ist der erste Schritt im Auswahlverfahren für die Jugendlehrausbildung. An insgesamt 4 Tagen wird evaluiert, ob eine technische Jugendlehrausbildung eine mögliche Entwicklungsperspektive darstellt.

 

Zielgruppe:

Alle vom AMS Wien entsandten Jugendlichen, die sich für eine Lehrausbildung am BAZ interessieren

 

Inhalte:

  • Vermittlung von berufsspezifischen Basisinformationen
  • Grundrechnungsarten (Addition, Subtraktion, Multiplikation, Division – 2stellig)

  • Rechnen mit Brüchen (Addition, Subtraktion, Multiplikation, Division)

  • Geometrische Aufgaben (Fläche, Umfang, Figuren benennen)

  • Maßeinheiten umrechnen

  • Logikaufgaben

  • Sinnerfassendes Lesen (berufsspezifischer Text und Verständnisfragen, Lückentext)

  • Je nach Lehrberuf optional: Leseverständnis Englisch

  • Praxisblock - Werkstattparcours

  • Praxisblock - Sozialkompetenz

  • Praxisblock - Werkstattpraxis

  • Reflexionsgespräch

 

Ziel:

Vor Eintritt in die Erprobung haben die InteressentInnen ihren Berufswunsch bereits in Angeboten zur Orientierung konkretisiert. Die Ziele in der Erprobung liegen bei der Festigung des Berufswunsches durch direkte Anschauung und durch praktisches Ausprobieren und in der Feststellung der Eignung für den anvisierten Ausbildungsberuf.

 

zurück zum Ausbildungsverlauf für Jugendliche

Termine


Meine Chance 2019

Beginn: 11.04.2019 - 09:00