Technik Allrounderin

 

Das Berufsausbildungszentrum des BFI Wien führt im Auftrag des Arbeitsmarktservice Wien eine Weiterbildung für Frauen im Bereich der technischen Basisqualifikation durch. Zielgruppe sind Frauen, welche bereits einen Lehrabschluss oder ähnliche Ausbildung in einem traditionellen Berufsfeld mitbringen. Ziel der Maßnahme ist es, den Teilnehmerinnen ein breites Grundlagenwissen in unterschiedlichen technischen Feldern zu vermitteln, um sie für Positionen in technischen Unternehmen zu qualifizieren. Die Frauen sollen für die im Rahmen ihres jeweiligen Berufsfelds notwendigen zusätzlichen technischen Aufgabenstellungen die geeigneten Kompetenzen erlernen. Weiters erfolgt eine Unterstützung bei der Praktikumssuche sowie der Einleitung eines Dienstverhältnisses.

 

Inhalt

  • Informationsveranstaltung inkl. Testung und Eignungsgesprächen
  • Technische Grundlagen
  • Basisausbildung in den Modulen Elektro- und Gebäudetechnik, Metalltechnik, IT-Technik und Seminartechnik sowie Innenausbau.
  • Soft Skills Module (Lernen lernen, Selbstmarketing und Kundenberatung)
  • Praktikum
  • Verbales und nonverbales Bewerbungstraining
  • Unterstützung bei der Einleitung eines Dienstverhältnisses und damit verbundener Prozesse

Zielgruppe

  • Frauen mit Lehrabschlussprüfung bzw. Ausbildung aus einem traditionellen Berufsfeld (z.B. Bürofachkraft, Einzelhandel, etc.)
  • Frauen, die sich vorstellen können, in einem technischen Unternehmen tätig zu sein bzw. technische Aufgabenstellungen durchzuführen.
  • Je nach mitgebrachten Kompetenzen und Motivation auch Frauen ohne vorherige Ausbildung die einen Beruf anstreben, für den eine technische Grundlagen-Ausbildung erforderlich ist.
  • Mindestalter: 18 Jahre

Berufsanforderungen

  • Gute Deutschkenntnisse (min. C1)
  • Interesse für Technik und technische Aufgabenstellungen
  • Lösungsorientiertes Arbeiten
  • Hohe Genauigkeit und Verlässlichkeit
  • Konzentrationsfähigkeit
  • Bereitschaft und Motivation in einem technischen Unternehmen zu arbeiten

Kursvoraussetzungen

Um an der Kursmaßnahme teilzunehmen, ist die Einladung durch Ihr AMS-Beraterteam zu einer Informationsveranstaltung sowie die Teilnahme an dieser Informationsveranstaltung notwendig. Bitte bringen Sie zur Informationsveranstaltung Ihre AMS-Einladung und Ihren Lebenslauf mit.

 

Informationstage/Kursbeginn/Kursdauer

Die aktuellen Informationsveranstaltungen für den Einstieg in diese Kursmaßnahme erfragen Sie bitte bei Ihrer AMS-Beratung.

Die Ausbildungsdauer beträgt 24 Wochen und erfolgt in der Zeit

Mo – Do 09:00 – 15:00 Uhr

Fr           09:00 – 12:00 Uhr

 

Termine


Meine Chance 2019

Beginn: 11.04.2019 - 09:00