Du suchst eine fundierte Lehre in einem dieser drei Bereiche:

  • InstallateurIn und GebäudetechnikerIn (Casting am 23.10.2018)
  • Elektro- und GebäudetechnikerIn (Casting am 25.10.2018)
  • MalerIn und BeschichtungstechnikerIn  (Casting am 06.11.2018)

 

Dann bewirb‘ dich bei unserem Lehrlingscasting und wir bringen dich mit Top-Unternehmen zusammen, die auf der Suche nach Lehrlingen sind. Und so funktioniert’s : Du bewirbst dich mit deinen Unterlagen (Abschlusszeugnis, Lebenslauf), die du auf unserer Seite hochladen kannst. Zur Anmeldung geht es HIER. Voraussetzung: Du musst mindestens im 9. Schuljahr sein. Du erhältst dann von uns eine E-Mail mit genaueren Infos zum Ablauf des Lehrlingscastings. Das Casting selbst besteht jeweils aus einem Wissensteil und einem praktischen Teil, wo wir dir jeweils kleine Aufgaben stellen. Im Anschluss hast du die Chance, beim Speed Dating mit FirmenvertreterInnen noch einmal Punkte zu sammeln. Keine Sorge, dabei wird der Spaß auch nicht zu kurz kommen!

Elektro- und GebäudetechnikerInnen sind für den Einbau und die Inbetriebnahme von elektrischen Anlagen verantwortlich. Sie reparieren, warten und überprüfen technische Anlagen, verlegen Stromleitungen und montieren Schalt- und Verteilerschränke, suchen und beheben elektrotechnische Fehler, installieren Kontroll- und Steuerungseinrichtungen für Smart Homes und Offices - also, dass zum Beispiel die Jalousien automatisch runterfahren, wenn es dunkel wird oder wenn die Sonneneinstrahlung zunimmt. Bei allen Arbeiten steht die Sicherheit der KundInnen im Vordergrund

Du solltest technisches Interesse mitbringen und nicht unbedingt auf Kriegsfuß mit Mathematik stehen. Außerdem ist es auch von Vorteil, wenn du gerne mit Menschen zu tun hast.

Zur Anmeldung geht es HIER

 

Ohne sie geht gar nichts: InstallateurInnen und GebäudetechnikerInnen planen, montieren und warten Gas- und Heizgeräte, Wärmepumpanlagen, die Wasserversorgung und Abwasseranlagen in Gebäuden. Dafür müssen Rohre verlegt und Rohrverbindungen hergestellt werden, deshalb zählen Löten und Kunststoffschweißen auch zu den Fertigkeiten des Berufs. Das Einsatzgebiet ist in privaten Haushalten, auf Baustellen und in Gewerbebetrieben.

Du solltest handwerkliches Geschick mitbringen und gerne mit Werkzeug arbeiten. Körperliche Fitness für den Einsatz auf der Baustelle ist auch nicht von Nachteil.

Zur Anmeldung geht es HIER.

 

MalerInnen und BeschichtungstechnikerInnen haben ein größeres Einsatzgebiet als man glauben möchte: Sie tragen Farben und Beschichtungen auf Oberflächen aller Art auf, um sie zu verschönern, zu erhalten oder zu sanieren. Dafür ist fundiertes Wissen über verschiedene Oberflächen und deren Beschaffenheit nötig. Spezialisieren kannst du dich zum Beispiel in historischer Maltechnik für die Oberflächensanierung erhaltenswerter Altflächen. Der Beruf gilt übrigens auch als krisensicher und zählt zum goldenen Handwerk.

Du solltest handwerkliches Geschick und auch Ausdauer für die Beschichtung großer Flächen mitbringen. Das Arbeiten auf Leitern und Gerüsten sollte dir auch keine Mühe bereiten.

Zur Anmeldung geht es HIER.

Termine